Letztes Feedback

Meta





 

Hin und her und hin und her und hin und her und hin und her und hin und her und hin und her und....

Mal nichts, mal nur Obst&Gemüse, mal FA, mal geht alles raus, mal nicht, dann wieder Obst und Gemüse, nichts, FA,.....

I. hate. that.

Ich kann irgendwie grad normale Sachen nicht normal essen. Ich kann mir locker einen Tag lang verbieten, überhaupt was zu essen. Auch wenn ich mir morgens vornehme, nur Obst und Gemüse zu essen, ist das kein Problem. Aber sobald ich mir so nen Luxus wie Brot oder Cornflakes erlaube, reißt es sofort ein und ich kann nicht mehr aufhören.

Es hat grad angefangen, dass ich was gemerkt habe - Hose weiter, Kieferknochen deutlicher, Schlüsselbein, Handgelenk,...

Trau mich grad net auf die Waage. Muss nachher unbedingt mit dem Fahrrad raus, Hausarbeit muss da erstmal zurückstecken. Werd mich auch morgen nicht wiegen. Da kann ja gar nichts Gutes stehen...

F*** you, food!

 

3 Kommentare 25.6.09 17:05, kommentieren

Werbung


Yesterday's food: Nothing.

Das ist nur die logische Reaktion auf Vorgestern und Samstag Abend :-( Zum Frühstück gabs am Sonntag ne Molke und abends nen FA. Deshalb durfte es gestern nichts sein. Ging auch echt gut, war am Abend nur sau fertig, Schlaf- und Kalorienentzug machen sich nicht so gut zusammen. Hab aber heute Nacht ordentlich geschlafen, immerhin etwas.

Sonntag und heute war ich laufen & gestern Fahrrad fahren, yeah^^

morgens: Kiwi, Aprikose, Erdbeeren

mittags: Erdbeeren, Kiwi, Pfirsich, Apfel und Paprika/Gurken/Tomaten/Mais-Salat ohne Dressing

abends: Apfel, Aprikose, Tomate, Pfirsich

 

Ist das eigentlich Abischt, dass die Werbebanner hier alle was mit abnehmen zu tun haben oder purer Zufall? Sehr bezeichnend find ich^^

1 Kommentar 23.6.09 18:10, kommentieren

Ja, das war dann wohl nix. Gestern hab ich morgens und mittags noch schön alles unter Kontrolle gehabt. Und dann kam das Mittagessen. Und das Brot. Und der Pfannkuchen. Und die Tassensuppe. Und die Brotchips Und als wenn das nicht schlimm genug wäre - es kam nicht alles wieder raus. 1.000.000 kcal sind einfach dringeblieben weil es ewig gedauert hat, bis ich mal allein war und ins Bad konnte Horror!

Die Waage hat heute morgen zwar weniger angezeigt, aber wahrscheinlich dauert das noch. Vielleicht hab ich morgen 2 kg mehr Aber morgen wieg ich eh nicht. Das bringts nicht, es jeden Tag zu machen. Vor allem wenn ich weiß, dass es mehr geworden sein MUSS. Also Mitte der Woche wieder. 

So, ich frühstücke jetzt meine Molke und schreib dann die Hausarbeit weiter. Super, gleich wieder kcal Nachschub. Warum kann man das nicht einfach sein lassen. Das ist doch dumm, dass man irgendwie was essen muss. Wenn man einfach mal so ne Woche nichts essen könnte und dann ganz normal weiteressen könnte. Das wär doch super...aber nein...der Körper kriegt gleich wieder die mega Panik...

1 Kommentar 21.6.09 14:07, kommentieren

Bis jetzt:

morgens ein Apfel, ein Wasserbrötchen und so ein Smoothie aus 100% Obst; nachmittags 2 Tomaten und Gewürzgurken

Ich liiiiiiiiiiebe es, wenn das so gut klappt. Es ist ein wunderbares Gefühl der Kontrolle, wenn man dem Körper einfach verbietet zu essen. 

Hab nur sau Angst vor dem Tag, an dem er die Kontrolle zurückbekommt. Denn der wird kommen

Schlafen ist auch noch nicht meine Lieblingsbeschäftigung geworden. Ich halte mich mit allem möglichen Mist wach, gestern hab ich meine Kalender von 2005-2008 durchgelesen

Aber im Grunde gehts mir nicht schlecht. Bin halt müde und mein Magen nervt rum, aber sonst gehts eigentlich. Und das ist doch dann ok.

Muss mal dringend anfangen, was für die Uni zu machen...Hausarbeiten müssen bald abgegeben sein Uääh...

 

 

 

Nachtrag um halb 12: Abends Joghurt 0,1%, Apfel, Aprikose, Kirschen, Nektarine, Tomate, Gewürzgurken

Ich werde unsicher. Aber Obst und Gemüse sind völlig ok. Ich sollte mehr davon essen über den Tag, um gegen den Hunger zu kämpfen. Verdammt, diese Unsicherheit nervt mich!!! Ich will das durchhalten!! Habe Angst, dass ich am WE was "richtiges" essen muss, von wegen gemeinsames Mittagessen und so....Wenn ich einmal nachgebe und was ordentliches esse, wird es viel schwerer, trotzdem weiter durchzuhalten.

I HAVE TO DO IT.

19.6.09 15:41, kommentieren

Breakfast: Apfel, Karotte, Erdbeeren, Kiwi

Lunch: Erdbeeren, Karotte, Gewürzgurken, Cornflakes

Dinner: Joghurt 0,1%

18.6.09 17:52, kommentieren

Today's food

  1/2

= 2 Punkte

 

 1 Kugel

= 3 Punkte

 

 eine Handvoll

= 0 Punkte

 

 1 Portion

= 1 Punkt (wg. Schafskäse)

 

1 Kommentar 17.6.09 18:45, kommentieren

No self-injury since saturday. Yay me^^

I've put myself on sleep deprivation once again and I'm having trouble eating normally respectively keeping it inside. The combination adds up to constant fatigue and a general depressed state of mind. I don't know why I'm doing this. Why I don't allow myself to close my eyes and rest my body for an appropriate amount of time at night. Why I'm determined in the morning to take in a healthy amount of food during the day, failing that goal whenever I'm near edible things just to end up on the bathroom floor like a weak and sick creature. I don't suffer from any kind of ED, I know that. It's more like SI...without blood or scars. 

So - Yay me.    

Just felt like writing in English since I've spent the last 2,5 hours watching US/GB YouTube videos on EDs and SI. Because we all know how much we like some trigger from time to time.

Keep it up. Or have nerve enough to tell Fr. H. about it. I know you won't^^ 

Maybe it's just the fact that I'm overtired and hungry and...sad, why I'm talking like that. I hope so. Because this is not want I want to be like.  

1 Kommentar 17.6.09 01:43, kommentieren